Wie man kleine Weingüter in der Schweiz unterstützen kann

Folge uns auf
Twitter
Visit Us
Follow Me
Instagram

Artikel in der Bellevue NZZ vom Peter Keller am 03.04.2020

Für die Winzer sind wegen der Corona-Krise harte Zeiten angebrochen. Gerade kleinere Betriebe trifft es besonders stark. Neue Wege sind gefragt: Was die Weinbauern jetzt tun sollten und wie man ihnen helfen kann.

Unter den 3 Vorschlägen ist auch ein Wein aus dem Räbhüsli-Fescht Gebiet.

Der Elegante

Pinot noir Reserve 2017, Adrians Weingut, Oberflachs AG: Adrian Hartmann hat sich den Traum vom eigenen Weingut erfüllt und arbeitet nach biodynamischen Methoden. Dieser schöne Pinot noir wird im Barrique ausgebaut, ohne dass der Wein vom Holz dominiert wird. Er verbindet Kraft mit Eleganz. Geniessen oder lagern.

Link zum kompletten Artikel auf bellevue.nzz.ch

Link zum Shop

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.