Mein Räbhüsli, mein Lieblingsplatz (Räbhüsli Nr. 11)

Folge uns auf
Twitter
Visit Us
Follow Me
Instagram

Unerwartet früh bin ich in diesen Monaten Besitzerin meines Räbhüslis mit den dazugehörenden Reben geworden. Schon als Kind habe ich viel Zeit im Heister verbracht, die grossen Arbeiten haben damals allerdings meine Mutter und mein Vater übernommen. Nun muss ich vieles lernen. Das macht mir aber grossen Spass, da ich sowieso sehr gerne in der Natur bin.

Mein Räbhüsli – mein Lieblingsplatz. Ich geniesse die Momente auf dem Bänkli, die Sicht in die Alpen, die Lichter unten im Dorf und bis ins Seetal, wenn es dunkel ist. Um mein Räbhüsli ist auch jetzt im Winter so viel Leben, es raschelt, es zwitschert, es kommen Leute vorbei, die kurz anhalten um zu reden. Es war für mich schnell klar, dass ich am Räbhüslifest 2020 mitmachen werde und meinen Lieblingsplatz mit anderen Leuten teile. Bei mir gibt es feine Gyrostaschen- das sind Brote, die mit schmackhaftem Fleisch und leckeren Saucen gefüllt sind. Für jene, die es lieber fleischlos mögen, biete ich eine vegetarische Variante mit Salat und Gemüse an.

Natürlich darf der weisse Wein aus dem Heister sowie der Rotwein aus dem Rägnisbiel nicht fehlen.

Ich freue mich jetzt schon sehr auf viele schöne Begegnungen und wunderbare Momente an meinem Lieblingsplatz, dem Räbhüsli Nr. 11. am Räbhüslifest 2020 in Schinznach-Dorf.

Lieblingsplatz

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.